Schorschi war….

Schorschi war heute wandern. Meine lieben Leute, ich sage es doch immer wieder. Ein zu viel an Bewegung schadet dem Menschen. Heute früh, ich wache in sonntäglicher Vorfreude auf um in aller Ruhe den Tag zu beginnen, da wird mir schon bei der ersten Kaffeetasse veröffentlicht, dass „wir“ zu einer 12 Kilometer langen Wanderung mit 20 Gleichgesinnten unterwegs sein werden. Bitte???? Es ist Sonntag und ich wollte diesen Tag genießen. Man hat diese Frau ein Glück das ich so verknallt in sie bin und immer noch fast alles mitmache.

Wir sind jetzt endlich wieder daheim angekommen und auf dem Bild sieht man was von mir noch übrig blieb. Ich spüre schon jetzt die Wehwehchen, wie soll ich nur den morgigen Tag überstehen. So viel Bewegung an einem Tag, ich verstehe nicht das andere das täglich machen. Ich möchte jetzt nur eines, meine Ruhe und mein Bierchen und nachher nen anständigen Tatort. Und wehe ich schlafe dabei ein.

Schorschi einst und heute