Vom Himmel hoch, da komm ich her!

Das Großarltal in Ski amadé lockt mit Pistenspaß und Adventszauber

(epr) Unberührte Schneelandschaften und faszinierende Bergpanoramen – die Alpen verwandeln sich alle Jahre wieder in ein glitzerndes Winterparadies. Beim Anblick des flackernden Kerzenscheins hinter von Frostblumen durchzogenen Fenstern und liebevoll geschmückter Tannenbäume tauchen kleine und große Christkinder hier in eine ganz eigene Welt ab.

Im Großarltal werden Weihnachtsträume Wirklichkeit. Neben besinnlichen Momenten finden Wintersportler auch beste Bedingungen für eine rasante Abfahrt vor. Es gehört als eine von fünf Regionen zu Ski amadé, Österreichs größtem Skivergnügen. Schneefreunde toben sich in einem der abwechslungsreichsten Wintersportgebiete Europas auf insgesamt 760 Pistenkilometern mit 270 Berg- und Liftanlagen aus. Zum Bergadvent, der dieses Jahr schon zum 12. Mal stattfindet, verwandelt sich der malerische Ort am Eingang zum Nationalpark Hohe Tauern getreu dem Motto „Qualität, Echtheit, Tradition und Ursprünglichkeit“ in ein echtes Wintermärchen. Neben der lebensgroßen Dorfkrippe sorgt der Weihnachtswald mit verschiedenen Tieren für leuchtende Kinderaugen. Auch eine Fahrt mit dem historischen Karussell, das bei festlicher Live-Musik treu seine Runden dreht, sowie das bunte Programm für den Nachwuchs – von der Keksbackstube über das Engerl-Postamt bis hin zum Würstelgrillen am Lagerfeuer – sind wahre Highlights. 30 kleine Almhütten bieten darüber hinaus Kunsthandwerk und regionale Spezialitäten. Das Glockengeläut vorbeifahrender Pferdekutschen und das Knistern der Flammen machen die Idylle perfekt. Doch auch sportliche Adventsmarktbesucher kommen auf ihre Kosten: Sie genießen flotte Abfahrten vor einer traumhaften Kulisse und profitieren von der Schneesicherheit sowie den gepflegten Pisten der beliebten Skischaukel Großarltal-Dorfgastein. Übrigens: Attraktiv geschnürte Urlaubspakete, die neben der Unterkunft unter anderem auch den Eintritt zum Adventssingen beinhalten, runden das Angebot ab. Weitere Informationen zum malerischen Bergadvent gibt es unter www.grossarltal.info und www.skiamade.com.


Werbung (unbezahlt):
Alle Angaben in diesem Beitrag ohne Gewähr!
Für die Richtigkeit, der hier gemachten Angaben ist allein der Ersteller dieser Pressemitteilung verantwortlich! 
www.easy-pr.de.