Warten aufs Christkind im Herzen Tirols

Die Ferienregion Imst lockt in der Adventszeit mit festlichem Glanz

(epr) Nicht nur Kinder freuen sich das ganze Jahr auf den Advent – auch die Erwachsenen fiebern dieser faszinierenden Zeit entgegen. Denn selbst wenn viele den Winter nicht als liebste Jahreszeit ansehen, so sind die Wochen vor dem Weihnachtsfest doch immer etwas Besonderes. Vor allem, wenn man sie in einer Umgebung verbringt, die einen voll und ganz besinnlich werden lässt.

Mitten im Herzen Tirols liegt die Ferienregion Imst, die in der Vorweihnachtszeit Klein und Groß verzaubert. Von der Hektik des Alltags ist hier keine Spur. Eine ganze Reihe von Veranstaltungen, urige Weihnachtsmärkte und der wundervolle Krippenpfad laden die Besucher ein, sich dem festlichen Treiben hinzugeben. Letzterer ist vor allem in der Dämmerung ein Muss. Dabei erlebt man das festlich geschmückte Imst auf einem Spaziergang auf ganz besondere Weise. Da das Krippenbauen sowie das gemeinsame „Krippele schauen“ in Tirol eine lange Geschichte haben, werden entlang des Pfads an vielen Stellen toll beleuchtete, alpenländische Weihnachtskrippen von Künstlern der Region präsentiert. Als Startpunkt dient der Weihnachtsmarkt in der Imster Innenstadt, einer der lieblichsten und urigsten in ganz Tirol. Und wer neben dem Genuss von regionalen Köstlichkeiten und schmackhaftem Glühwein noch nach dem passenden Geschenk sucht, der findet es bestimmt im direkt am Markt liegenden Weihnachtshaus: Hier bieten Kunsthandwerker in der Adventszeit immer von freitags bis sonntags ihre selbst erstellten Kreationen an. Für die kleinen Gäste steht neben einem Kindertheater und Gratiskino auch Keksebacken auf dem Programm – damit vergeht die Wartezeit aufs Christkind garantiert wie im Flug. Alle Besucher können zudem an acht Abenden im Advent die imposante, spätgotische Pfarrkirche von Imst ganz im Zeichen weihnachtlicher Geschichten und Klänge bewundern: Bläserensemble, Geschichtenerzähler und ein Chor verbreiten besinnliche Stimmung. Übrigens haben auch die anderen Orte der Ferienregion eine Menge zu bieten. So ist beispielsweise der Markt im Weihnachtshaus im Ortszentrum von Nassereith ebenso einen Besuch wert wie die Knappenwelt in Tarrenz. Weitere Veranstaltungen wie Adventsingen, Nikolaus- und Krampusumzüge sowie Konzerte komplettieren das festliche Programm. Mehr unter www.imst.at/de/advent.


Werbung (unbezahlt):
Alle Angaben in diesem Beitrag ohne Gewähr!
Für die Richtigkeit, der hier gemachten Angaben ist allein der Ersteller dieser Pressemitteilung verantwortlich! 
www.easy-pr.de.